Apfelkuchen Rezept

Noras Apfelkuchen

mit Quark-Pudding-Creme und Nüssen
Noras Apfelkuchen

Noras Apfelkuchen (Foto)

drucken speichern empfehlen





captcha
Rezept-Empfehlung schließen
Sterne klicken, um zu bewerten.
Bewertung: 4.6 (9 Stimmen)
16.134 Mal gelesen

Weitere Rezepte:

Zutaten

  • Für den Kuchen:
  • 150 g Butter
  • 75 g Zucker
  • 250 g Mehl
  • 100 g Haselnüsse, gehackt
  • 1 TL Backpulver
  • 150 g Joghurt (ggf. mit Bratapfel Geschmack)
  • 1,5 kg Äpfel
  • Quark-Pudding Creme:
  • 1 Pck. Puddingpulver, Vanillegeschmack
  • 125 g Zucker
  • 375 ml Milch
  • 2 Eier
  • 500 g Quark
  • ggf. Rosinen
  • Für die Streusel:
  • 200 g Mehl
  • 100 g Haselnüsse, gehackt
  • 150 g Zucker
  • 1/2 TL Zimt
  • 200 g Butter
Rezept drucken

Zubereitung

Für den Apfelkuchen wird zuerst der Teig zubereitet. Hierzu muss zunächst die Butter mit dem Zucker schaumig geschlagen werden. Danach das Mehl mit dem Backpulver und den gehackten Haselnüssen mischen. Zu dem Mehl-Gemisch den Joghurt hinzugeben und verrühren.
Anschließend ein Backblech einfetten, den Teig gleichmäßig auf diesem verteilen und daraufhin kühlstellen.

Für die Quark-Pudding-Creme zunächst Puddingpulver mit 50 g Zucker und 4 EL Milch verrühren. Die übrige Milch in einem Topf aufkochen lassen (Topf kurz von der Platte nehmen), das Puddingpulver-Gemisch hinzugeben, unterrühren und den Pudding nochmals aufkochen lassen (ca. 2 Minuten), damit er eindickt. Danach den Topf vom Herd nehmen.

Nun die Eier mit dem verbliebenen Zucker cremig schlagen. Quark und Pudding hinzugeben und verrühren. (Zunächst noch zur Seite stellen)

Jetzt werden die Streusel zubereitet. Für die Streusel Mehl, Zucker, Zimt und die gehackten Nüsse miteinander vermischen und die Butter in Form von Flocken hinzugeben. Anschließend solange kneten bis die gewünschte Größe der Streusel erreicht ist.

Den Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Die Äpfel schälen, Kerne entfernen und in Spalten schneiden, sie sollten etwa fingerdick sein.
Anschließend die Äpfel auf den gekühlten Teig verteilen (möglichst eng aneinander). Daraufhin die Quark-Pudding-Creme über den Äpfeln verteilen, je nach Belieben Rosinen darüberstreuen. Zum Schluss die Streusel gleichmäßig auf dem Kuchen verteilen.

Den Apfelkuchen nun ca. 60-70 Minuten backen lassen.

Fragen zum Rezept? » Jetzt Kommentar schreiben

Zusatz

Schwierigkeit: normal
Zubereitungszeit: ca. 90 Minuten
Kalorien: keine Angabe
Autor: Nora1990
Sie sind hier: Start » Alle Apfelkuchen » Apfelkuchen vom Blech » Rezept » Noras Apfelkuchen

Empfehlungen

Kommentare zu »Noras Apfelkuchen«

Kommentar zu »Noras Apfelkuchen« schreiben:


captcha

Zufällige Kuchen-Rezepte mit Bild

  • Vanillekipferl von Mutti
  • gedeckter Apfelkuchen mit Walnüssen
  • Omas Gewürzkuchen
  • Tarte Tatin
Anzeige
Anzeige