Weihnachtsbäckerei Rezept

Einfache Zimtsterne

nach Johann Lafer
Einfache Zimtsterne

Einfache Zimtsterne (Foto)

drucken speichern empfehlen





captcha
Rezept-Empfehlung schließen
Sterne klicken, um zu bewerten.
Bewertung: 4.0 (4 Stimmen)
14.083 Mal gelesen

Weitere Rezepte:

Zutaten

  • 400 g gemahlene Mandeln
  • 50 g Mehl
  • 100 g Puderzucker
  • 2 Eiweiß
  • 2 TL Zimt
  • Glasur:
  • 1 Eiweiß
  • 250 g Puderzucker mit 1 EL Mehl gemischt
Rezept drucken

Zubereitung

Die gemahlenen Mandeln mit dem Zimt vermengen. Zusammen mit dem Eiweiß, Mehl und Puderzucker zu einem Teig verkneten. Den Zimtsterne-Teig für ca. 2 Stunden kühl stellen (am besten im Kühlschrank).

Für die Glasur das Eiweiß steif schlagen und das Mehl sowie den gesiebten Puderzucker nach und nach hinzugeben.

Den Teig ca. 1 cm dick ausrollen. Damit der Teig nicht am Nudelholz kleben bleibt, kann der Teig zwischen zwei Folien gelegt werden. Die Glasur gleichmäßig auf den Teig streichen. Danach wiederum 30 Minuten kalt stellen (Gefrierfach oder Kühlschrank).

Den Backofen auf 170 °C vorheizen. Die Zimtsterne mit einem Stern-Ausstecher oder einem speziellen Zimtstern-Ausstecher ausstechen. Damit die Zimtsterne gleichmäßig bleiben, den Ausstecher zwischendurch in heißes Wasser tauchen. Die Zimtsterne auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und ca. 10 − 15 Minuten im Backofen backen.

Die Zimtsterne gelingen auch, wenn sie erst ausgestochen und danach mit der Glasur bestrichen werden.

Zimtsterne-Foto: iStockphoto.com/barol16

Fragen zum Rezept? » Jetzt Kommentar schreiben

Zusatz

Schwierigkeit: einfach
Zubereitungszeit: ca. 30 Minuten
Kalorien: keine Angabe
Autor: Sebastian
Sie sind hier: Start » Weihnachtsbäckerei » Rezept » Einfache Zimtsterne

Empfehlungen

Kommentare zu »Einfache Zimtsterne«

Kommentar zu »Einfache Zimtsterne« schreiben:


captcha

Zufällige Kuchen-Rezepte mit Bild

  • Sabines Rahm-Apfelkuchen
  • Apfel-Streuselkuchen
  • Omas Gewürzkuchen
  • Geschichteter Karamell-Apfelkuchen
Anzeige
Anzeige